Urlaub in Österreich



Ob imposante Bergwelt, glitzernde Seen, entspannende Thermalquelle oder kulturelle Vielfalt - hier findest du Anzeigen über individuelle Urlaubsangebote im wahrscheinlich schönsten Urlaubsland der Welt.

Hinweis: Wenn du etwas Interessantes gefunden hast, kannst du mit dem Anbieter / Inserenten über die in der Anzeige angegebenen Kontaktinformationen direkt Kontakt aufnehmen. Buchungen oder die Bearbeitung von Buchungsanfragen über unser Anzeigenportal sind nicht möglich.

Anzeige schalten

Erfrischender Steiermark-Urlaub

| 23.07.2020

Wasserreich ist sie, die Steiermark. Zwischen Dachstein und Weinland spendet das erfrischende Nass vor allem an heißen Sommertagen Abkühlung. Von der schattigen Klamm bis zum kristallklaren Bergsee, vom idyllischen Badesee bis zur warmen Thermalquelle gibt es unzählige Möglichkeiten dem Wasser auf die Spur zu kommen.

Mit dem Rad entlang der Flüsse
Besonderer Beliebtheit erfreuen sich seit eh und je auch Flussradwege. Entlang der Mur, dem längsten Fluss in der Steiermark, lädt beispielsweise der Murradweg zur Radtour ein. Ebenso gerne werden die Enns und die Raab mit dem Rad erkundet. Oder man fährt entlang der Feistritz, die auf ihrem Weg durch die Stubenbergklamm, wohl einer der schönsten Radwegabschnitte Österreichs, führt.

Wanderwege zum Wasser
Wer im Sommer Wanderungen unternimmt, freut sich über Abkühlung in Form von tosenden Wasserfällen, rauschenden Gebirgsbächen und idyllischen Seen. Der Günster Wasserfall zwischen Krakau und Schöder in den Niederen Tauern ist beispielsweise ein lohnendes Ziel. Dieser gilt mit einer Fallhöhe von 65 Metern immerhin als der höchste seiner Art in der Steiermark. In einer steilen Felswand am Südhang des Hochkars befindet sich die größte wasserführende Höhle der Steiermark. Diese mächtige Quellhöhle liegt auf rund 800 m Seehöhe und ergießt ihr Wasser direkt in die schroffe Palfauer Wasserlochklamm, die entlang von 5 Wasserfällen zu erwandern ist. Aber auch die hunderten Bergseen in den Niederen Tauern sowie der Grüne See oder Leopoldsteiner See sind einen Besuch wert.

Badespaß für kleine und große Wasserratten
Ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – der Sprung in einen herrlich erfrischenden Badesee ist bei vielen der erste Gedanke im Sommerurlaub. In der Steiermark finden sich zahlreiche Badeseen, die keine Wünsche von einem Urlaub am See offenlassen: klares Wasser, angenehme Badetemperaturen, viel Platz zum Spielen und Toben und aufregende Wasserrutschen. Und das alles oft inmitten einer traumhaften Naturkulisse.

Von Natur aus erholsam
Aus bis zu 3.000 Metern Tiefe schießt es sprudelnd aus der Erde: das Thermalwasser – Lebenselixier der Steiermark. Quer durch die abwechslungsreiche Landschaft belebt es das Grüne Herz Österreichs mit seiner besonderen Kraft und speist gleich neun vielfältige Thermen: von der Parktherme Bad Radkersburg im Süden bis zur Grimming-Therme im Norden der Steiermark.

Die Steiermark ist einfach viel zu schön, um kurz zu bleiben.
Jetzt den nächsten Steiermark-Urlaub planen:
Steiermark Tourismus
www.steiermark.com/urlaub/naturerlebnisse
T +43/316/4003-0

Fotocredits:
© Steiermark Tourismus | Tom Lamm
© Steiermark Tourismus | Tom Lamm
© Steiermark Tourismus | Tom Lamm
© Steiermark Tourismus | Tom Lamm
© Steiermark Tourismus | photo-austria.at


Ähnliche Anzeigen

Urlaub am See

Urlaub am See – ob still oder prickelnd rund um Wallersee, Obert

5164 Seeham
07.08.2020
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.