Urlaub in Österreich



Ob imposante Bergwelt, glitzernde Seen, entspannende Thermalquelle oder kulturelle Vielfalt - hier findest du Anzeigen über individuelle Urlaubsangebote im wahrscheinlich schönsten Urlaubsland der Welt.

Hinweis: Wenn du etwas Interessantes gefunden hast, kannst du mit dem Anbieter / Inserenten über die in der Anzeige angegebenen Kontaktinformationen direkt Kontakt aufnehmen. Buchungen oder die Bearbeitung von Buchungsanfragen über unser Anzeigenportal sind nicht möglich.

Anzeige schalten

Wanderlust vom Dachstein bis ins Weinland

| 23.07.2020

Hoch hinaus oder gemächlich dahin: Am besten lässt sich die vielseitige Landschaft der Steiermark zu Fuß erkunden. Denn das Grüne Herz Österreichs schlägt sowohl für ambitionierte Sportler wie auch für müßige Genusswanderer. Aktivurlauber wählen zwischen dem alpinen Norden mit dem Dachsteingletscher und den sanften Südregionen mit ihren Hügeln, Weingärten, Apfelbäumen und Kürbisfeldern. Vier Tipps für Ihren Wandersommer im grünsten Bundesland Österreichs:

Tipp 1: Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein
Imposante Berggipfel und erlesene Weinreben – das Grüne Herz Österreichs hat viele Gesichter. Die sommerliche Steiermark bietet aktiven Gästen alles, was das Herz begehrt: Plätschernde Bäche, rauschende Flüsse – und alle paar Meter eine neue, erfrischende Gelegenheit, sich im Wasser abzukühlen. Auch die kulinarischen Höhenflüge kommen bei den ansteigenden Temperaturen nicht zu kurz. Nicht umsonst wird das Bundesland auch als „Feinkostladen Österreichs“ bezeichnet. Regionale Schmankerl, köstliche Weine und das in urigen Buschenschänken vollenden das Rundum-Wohlfühlpaket auf der Wanderroute „Vom Gletscher zum Wein“, die auch in Teilabschnitten begangen werden kann.

Tipp 2: Wandern am Jungfrauensteig
Sage und schreibe 1.000 Kilometer an Wanderwegen bietet die Region Schladming-Dachstein. Ein steiler, aber lohnender Anstieg führt zu den „Steinernen Jungfrauen“ am Jungfrauensteig. Die Belohnung für den Fußmarsch ist ein großartiger Ausblick auf den Ort Ramsau am Dachstein und die gegenüberliegenden Tauern.

Tipp 3: Genuss-Schilchern im Schilcherland Steiermark
Unzählige Sonnenstunden, die auf die Weingärten Hochgrail scheinen sowie zahlreiche Buschenschänken entlang des 600 Kilometer langen Wanderwegenetzes machen das Schilcherland Steiermark so einzigartig. Vor allem mit einem schillernden Weinglas in der Hand lässt sich die Leichtigkeit des Lebens vollends genießen.

Tipp 4: Im Thermen- und Vulkanland der Liebe auf der Spur
Lust auf Momente voller Gefühle und Schmetterlinge im Bauch? Auf den Themenwanderwegen „Herzspur“ rund um Bad Gleichenberg dreht sich an 12 Stationen alles um die „Partnerbeziehung“ und die Hingabe zu seinem Herzensmenschen.

Die Steiermark ist einfach viel zu schön, um kurz zu bleiben.
Jetzt den nächsten Steiermark-Urlaub planen:
Steiermark Tourismus
www.steiermark.com/sommer-aktiv
T +43/316/4003-0

Fotocredits:
© Südsteiermark | Tom Lamm
© Steiermark Tourismus | Martina Traisch
© Steiermark Tourismus | Martina Traisch
© ORF Schöttl | Regine Schöttl
© Steiermark Tourismus | photo-austria.at


Ähnliche Anzeigen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.